Das kleine Glück

Eine Kurzgeschichte

Das kleine Glück war aus der Liebe heraus entstanden. Es sollte auf keinen Fall der Welt das Glück bringen dürfen, beschlossen die drei Dämonen und sie attackierten das kleine Glück, besonders in dem Augenblick als es das Licht der Welt erblickte.

Es waren da aber auch die Schutzengel, die genau aufpassten, dass das kleine Glück bewahrt wurde, als es über hohe Balken balancierte, es mit dem Roller den Berg hinunterjagte oder in fremde Häuser gelockt wurde…

(wird noch weitergeschrieben, irgendwann)

Die drei Dämonen

Eine Kurzgeschichte

Sie hatten sich wiedermal gut verkleidet, indem sie in feine Damen schlüpften, die befreundet waren. Ihr Ziel war zum wiederholten Male Elly, denn sie ließ sich, trotz vieler Versuche nicht mundtot machen. Ständig erzählt sie etwas vom Evangelium und dass man als Mensch Rettung von der Sünde nötig hat, was zwar stimmte aber vereitelt werden muss. Das geht gar nicht, dass die Menschen mehr Möglichkeiten bekommen sollten als wir. Schließlich ist die Gesellschaft jetzt so schön weit weg von Gott, dass wir sie bald allesamt mit in den ewigen Tod nehmen können. Denn wenn wir keine Auferstehung erleben, dann sollten diese niedrigen Geschöpfe erst recht keine Rückfahrkarte ins Paradies bekommen…